Home » Headline

Massimo Morales neuer Cheftrainer

8 April 2013 Kein Kommentar

Der Fußball-Drittligist Stuttgarter Kickers hat am heutigen Sonntag Gerd Dais von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Sein Nachfolger ist Massimo Morales, der bereits am Dienstagabend im Nachholspiel der 3. Liga gegen Borussia Dortmund II (GAZi-Stadion, 19 Uhr) seine Premiere auf der Trainerbank der Blauen feiern wird. Am morgigen Montag wird der 48 Jahre alte Fußballlehrer, dessen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit gültig ist, vom Verein im Rahmen einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt.

Herzlich willkommen und viel Erfolg bei den Stuttgarter Kickers: Massimo Morales ist neuer Cheftrainer der Blauen.

Herzlich willkommen und viel Erfolg bei den Stuttgarter Kickers: Massimo Morales ist neuer Cheftrainer der Blauen.

Nach zuletzt 2:16 Toren und nur einem Punkt aus den vergangenen sieben Drittliga-Spielen haben die Verantwortlichen des Tabellensiebzehnten Stuttgarter Kickers im Anschluss an das 0:1 im Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt die sportliche Situation analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, mit Massimo Morales auf dem Cheftrainerposten im Abstiegskampf der 3. Liga neue Impulse setzen zu wollen.

Am Sonntagvormittag wurde Gerd Dais über diesen Schritt informiert. Die Stuttgarter Kickers bedanken sich bei ihm für seinen Einsatz und wünschen dem 49 Jahre alten Heidelberger für seine private und berufliche Zukunft alles Gute.

Zur Person von Massimo Morales
Die Liste der Trainertätigkeiten des am 20. April 1964 im italienischen Caserta geborenen Fußballlehrers ist lang. Zuletzt war Massimo Morales für den ungarischen Erstligisten Honved Budapest von Oktober 2009 bis November 2010 tätig. Davor trainierte er den FK Marila Pribram, mit dem ihm im Juni 2009 der Aufstieg in die erste tschechische Liga gelang. In der Saison 2003/2004 feierte er als Chefcoach den Aufstieg mit Fortuna Düsseldorf in die Fußball-Regionalliga. Davor war Morales unter anderem für den FC Bayern München tätig, wo er von 1994 bis 1995 dem Trainerstab von Chefcoach Giovanni Trapattoni angehörte.

Amazon-Shopping zu Gunsten der Kickers

Stimmen

Guido Buchwald, Kickers-Präsidiumsmitglied Sport: „Nachdem wir unsere sportliche Situation grundlegend analysiert haben, sind wir zu dem Schluss gekommen, mit Massimo Morales als neuem Cheftrainer neue Reize in unserer Mannschaft setzen zu wollen. Wir sind von den Kompetenzen von Massimo Morales als Fußballlehrer überzeugt und wollen in unseren verbleibenden sieben Saisonspielen gemeinsam alles dafür tun, um unser Ziel in dieser Saison zu erreichen.“

Massimo Morales, neuer Kickers-Cheftrainer: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und möchte meinen Beitrag leisten, damit den Stuttgarter Kickers in dieser Saison der Klassenverbleib in der 3. Liga gelingt. Ich erwarte daher die Bereitschaft von allen Beteiligten, sich diesem großen Ziel unterzuordnen. Die Zeit für die Vorbereitung auf unser Heimspiel gegen Borussia Dortmund II ist zwar knapp. Ich bin aber überzeugt, dass ich der Kickers-Mannschaft die richtigen Impulse vermitteln kann.“

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar, trackback diesen Artikel oder abonniere die Kommentare via RSS.

Sportlich, fair bleiben. Danke!

Du kannst diese HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>